Reisemagazin Thailand | Steuertipp Rentner Thailand

Kostenlose Kleinanzeigen auf  VITAL Thailand Magazin

Steuertipp für Rentner in Thailand

Seit einer Gesetzesänderung im Jahr 2005 müssen immer mehr Rentnerinnen und Rentner Steuern zahlen. Sie werden vermehrt vom Finanzamt aufgefordert, eine Steuererklärung abzugeben. Sie wird immer dann verlangt, wenn die gesamten Einkünfte den Grundfreibetrag übersteigen. Er betrug 2013 für Alleinstehende 8130 Euro und 16.260 Euro für Ehepaare. Unterhalb dieser Werte fällt keine Steuer an.

So erhalten Sie bis zu 4 Jahren rückwirkend mehr Rente …

Das Finanzamt kann die Steuer grundsätzlich nicht nur für 2013, sondern für die vergangenen sieben Jahre einfordern. Im Jahr 2016 kann also noch die Steuerklärung für 2009 verlangt werden. Dann drohen neben einem hohen Einmalbetrag auch noch Nachzahlungszinsen von 6 Prozent im Jahr. Wer davon betroffen ist, kann mit Verweis auf ein Musterverfahren beim Finanzgericht Düsseldorf (Aktenzeichen: 12 K 2776/12 AO) einen Antrag auf Zinserlass stellen. Das Finanzamt kann die Zinsen erlassen, wenn deren Erhebung unangemessen ist, zum Beispiel weil dem Rentner mehrfach mitgeteilt wurde, dass er nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet sei.

Rentner Thailand | So wird der Traum für jeden wahr

Rentner-Thailand-Rentencheck

 

Gefällt mir        Videos         Magazin lesen                  BahtKurs        Schreiben


(C) VITAL Thailand … Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Thailand, Urlaub und Wellness suchen …