4-Jahres-Visum Thailand für Startups

Um in Thailand legal arbeiten zu können sind folgende Voraussetzungen nötig:

Gültiges Non-Immigrant Visum Typ B oder gültiges Non-Immigrant Visum Typ O (für mit Thais verheirateten) sowie eine Arbeitserlaubnis (Workpermit), die von einer thailändische Firma bei den zuständigen Behörden beantragt werden muss.

Mit Ausstellung Ihrer Arbeitserlaubnis erhalten Sie eine Steuernummer mit der Sie Ihr Einkommen vorschriftsgemäss in Thailand versteuern können. Diese Regelung ist sowohl für einen ausländischen Geschäftsführer, wie auch für einen Angestellten verbindlich. Neu seit August 2017 …

4-Jahres-Visum für Startups in Thailand

Thailand-ReiseMagazinWer ein „Smart Visa“ bekommt, kann mit seiner Frau und seinen Kindern vier Jahre in Thailand leben, ohne eine Arbeitsgenehmigung beantragen zu müssen. Weiter berichtet „Khao Sod“, dass die 90-Tage-Meldung für diesen Personenkreis entfällt. Der Visum-Inhaber muss sich nur einmal im Jahr bei der Immigration melden. Antragsteller müssen Investoren, Start-up-Unternehmer und besonders qualifizierte Arbeitnehmer sein. Was unter „hoch qualifiziert“ zu verstehen ist, wurde bislang nicht bekannt. Die Regierung erhofft sich von dem „Smart Visa“ einen Schub Fachwissen für die Wirtschaft; davon soll das Land langfristig profitieren.

Mit Travel&Work bei einem Startup in Thailand Geld verdienen

Diese Möglichkeit besteht über VITAL Thailand im Bereich Tourismus und Naturkosmetik. Die Aufenthaltsdauer beträgt in der Regel 2 Wochen, 4 Wochen und 6 Wochen. Wenn Du Interesse hast, dann melde Dich unverbindlich an und Du bekommst alle notwendigen Infos.

Deine E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Name und Vorname (Pflichtfeld)

 Bewerben zum Travel and Work Thailand

Kurze Darstellung Deiner Person

captcha