Reisemagazin Thailand | Was kostet ein Taxi in Bangkok

VITAL Thailand Magazin | In Thailand mit dem Taxi zu fahren ist im Gegensatz zu Deutschland eine sehr preiswerte Angelegenheit. In Bangkok fährt man immer nur nach Taxameter. Niemals einen Festpreis aushandeln! Man steigt auch nicht in ein Wartetaxi irgendwo am Strassenrand – schon gar nicht vor Hotels – sondern winkt grundsätzlich immer ein Taxi aus dem fließenden Verkehr ab. Wartetaxis müssen in der Regel für den Halteplatz bezahlen und können es sich somit gar nicht leisten, nach Taxameter zu fahren. Eine Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt kostet etwa 400 Baht. Übrigens … Mautgebühren müssen vom Fahrgast immer zusätzlich entrichtet werden, hierzu bitte immer kleine Geldscheine oder Münzen bereithalten. Thailand-Taxi-Bangkok
Der neueste Taxiservice der Hauptstadt All Thai Taxi  hat mit 100 Fahrzeugen den Betrieb aufgenommen. Die knallgelben Toyota-Prius-Taxen können per Smartphone-Application oder konventionell telefonisch mit der Kurzwahl 1624 herbeigerufen werden. Der Meter-Preis beginnt bei 35 Baht, aufgeschlagen wird eine Grundgebühr von 20 Baht. Bezahlt wird direkt beim Fahrer oder per Kreditkarte bei der Buchung.

So bekommst Du bis zu 30% Deiner Reisekosten zurück …

All Thai Taxi wird von dem bekannten Busunternehmen Nakhonchaiair betrieben. Die Fahrer dürfen keine Fahrt verweigern und müssen stets den Taxameter anstellen. Um das zu gewährleisten, sind alle Fahrer festangestellt und erhalten einen festen Monatslohn. Jeder Wagen ist mit GPS und einer Black Box ausgestattet, damit zu jeder Zeit das Verhalten des Fahrers überprüft werden kann. Auch weibliche Fahrer können bestellt werden. Bis September 2015 soll die Flotte auf 500 Fahrzeuge anwachsen.

Gefällt mir        Videos         Magazin lesen                  BahtKurs        Schreiben


(C) VITAL Thailand … Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Thailand, Urlaub und Wellness suchen …