Reisemagazin Thailand | Wassersport auf Phuket

VITAL Thailand Magazin |  Wer auf Phuket Urlaub macht, sollte nicht wasserscheu sein. Die Auswahl an Wassersportarten ist gigantisch. Die Qual der Wahl haben Wasserratten allein schon bei den zahllosen Schnorchelausflügen zu vorgelagerten Korallen-Inseln wie Koh Hae, Koh Yao und Koh Raya. Die Palette reicht von Kajaking über „Bananenboot-Reiten“ bis zum Parasailing in luftiger Höhe über dem Meer.

Wer Wasserski lernen will, kann dies in einem See auf einer entsprechenden Bahn ausprobieren – ohne dabei den berüchtigten Jet-Skis in die Quere zu kommen. Freizeitkapitäne können mit Katamaranen bequem vom Strand aus in See stechen oder Segelboote im Yachthafen chartern. Nicht zu vergessen: preisgünstige trendige Sportarten wie Kiteboarding oder Stand up Paddling.

Last but not least: Auf Taucher wartet bei einer Exkursion in die nördliche Andamanensee eine der aufregendsten Unterwasserlandschaften der Welt: Die Similan und Surin Inseln begeistern Taucher aus aller Welt mit Inseln und Höhlen, Canyons und Tunnel, wo sich große und kleine Meeresbewohner tummeln, darunter Walhaie, Mantas, Meeresschildkröten und ganze Schwärme von Papagaienfischen.


So bekommen Sie bis zu 30% Ihrer Urlaubs- & Reisekosten erstattet…


Ebenfalls gute Tauchgründe und Wassersport-Action finden Enthusiasten am nördlichen Festland beim Khao Lak Beach und bei Koh Lanta. Im Golf von Thailand können Taucher den Ang Thong Marine Park nahe Koh Samui erkunden – oder besser noch Koh Tao, wo keine langen Bootsfahrten zu den Tauchrevieren nötig sind (am besten Mai bis September).

Vital-Thailand-Magazin

Das sollten Sie zum Klima wissen…
Klima und Wetter in Thailand werden nachhaltig vom Monsun bestimmt. Warm ist es dabei in Thailand – abgesehen von hohen Bergregionen und wenigen Kältetagen – das ganze Jahr über. Die Temperaturen schwanken das ganze Jahr tagsüber zwischen rund 22 und 32 Grad. Je näher man dem Äquator kommt, um so geringer werden die Temperaturschwankungen.

Es gibt drei Jahreszeiten in Thailand und die Unterschiede zwischen den Jahreszeiten sind deutlich geringer als in Europa … 1. “kühl”: die Bezeichnung steht zwar überall, gilt nur für Thais. Auch in dieser Zeit ist es richtig warm, 2. “heiß”: das bedeutet: noch viel heißer und 3. “Regenzeit”: wie der Name schon sagt, aber auch heiß.

 

Gefällt mir                         Magazin lesen                       Eigenen Artikel veröffentlichen


 (C) VITAL Thailand …Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Thailand, Urlaub und Wellness suchen …